Pro Casa Immobilien GmbH in Essen

PROfitabel verkaufen und vermieten - PROfessionell kaufen und mieten

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und lassen Sie sich von unserem individuellen Service überzeugen!

Ihr Tipp ist uns Geld wert! Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren


Käufer & Mieter

Lieber Interessent, Sie suchen eine Immobilie?
Hier finden Sie bereits viele Angebote.

mehr


Verkäufer & Vermieter

Sie sind Eigentümer einer Immobilie und denken über den Verkauf nach?

mehr


Kundenstimmen

Das größte Kapital eines jeden Unternehmens sind glückliche Kunden.

mehr


Anleger & Investoren

Private oder professionelle Investoren können sich hier eine Übersicht über unsere Anlageobjekte verschaffen.

mehr


Projektentwicklung

Im Rahmen unserer Projektentwicklung suchen wir ständig nach geeigneten Grundstücken.

mehr


Bauträger

Sie möchten einen starken Partner für den Vertrieb Ihrer Immobilien.  Wir bieten Ihnen einen perfektes Parket inklusive einer Marktanalyse.

mehr

Unsere Objektempfehlung

OBJEKT 3397 - 12 HIGH END Eigentumswohnungen
DAS BESTE AUS DER ARCHITEKTUR DER 20ER JAHRE-NACHHALTIG, HOCHWERTIG, KERNSANIERT.

Die Eigentumswohnungen haben ca. 79 m²- ca. 184 m² Wohnfläche aufgeteilt in 2,5 - 6,5 Räume.

Großzügige Loggien und Balkone mit Blick ins Gründe, Aufzug sowie eine hochwertige Ausstattung. 

Gerne senden wir Ihnen unser Exposé zu.

Zum Objekt

 

Aktuelle Nachrichten

01Dezember

Brandgefahr in der Weihnachtszeit

Gerade jetzt in der winterlichen Zeit zünden wir häufiger Kerzen an, um uns die dunkle Jahreszeit zu verschönern. Damit sind besonders Adventskränze, Windlichter, Kerzenständer oder Weihnachtsbäume gemeint. Im Gegensatz zum restlichen Jahr steigt die Gefahr in dieser Zeit um bis zu 35 Prozent.

weiterlesen

24November

Thüringen erhöht Grunderwerbsteuer

Ab 2017 erhöht nun auch Thüringen die Grunderwerbsteuer von 5 Prozent auf 6,5 Prozent. Seitdem der Staat festgelegt hat, dass die Bundesländer den Steuersatz selbst bestimmen können, haben nahezu alle Bundesländer den ursprünglichen Steuersatz von 3,5 Prozent erhöht. Lediglich in Bayern und Sachsen gab es noch keine Erhöhungen.

weiterlesen

Erfolg! Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Fehler! Bitte füllen Sie alle Felder aus.